Simon & Jan mit Vielharmonie – Weil ich kann

Gemeinsam mit einem kleinen Ensemble von Philharmonikern – Vielharmonie – haben wir uns im letzten Jahr ins Studio begeben und sechs Stücke aus unserem aktuellen Programm „Halleluja!“ aufgenommen. Roberto Reale hat unfassbare Arrangements für eine 6-köpfige Ausnahmetruppe aus Essener Philharmonikern, Sinfonieorchester Münster und Brussels Philharmonic geschrieben. Für die Aufnahme konnten wir den Grammy-prämierten Tonmeister Michael Brammann gewinnen.
Es ist schon ein Geschenk des Himmels, dass wir mit so fantastischen Menschen zusammenarbeiten dürfen! Und übermorgen erblickt sie endlich das Licht der Welt:

Simon & Jan mit Vielharmonie: Weil ich kann
Die EP – ab 23.11.18 im Handel!
jetzt bestellen

Titel

Alles nur gelogen
Ponyhof
Weil ich kann
Sauf mit mir
Ach Mensch
Halleluja (Leonard Cohen)

Einmalig – vier Tage, vier Orte, vier Konzerte!

Bei einer eher zufälligen Begegnung auf der Bühne passierte es: Es war Liebe auf das erste Lied. Wir nahmen zusammen die EP „Weil ich kann“ auf, dabei entstand der Wunsch, auch gemeinsame Konzerte zu spielen. Denn in Einem waren sich alle einig: Heilige Scheiße, ist das spannend! Classic meets Pop war gestern. Was hier passiert, geschieht auf Befehl von ganz oben – Halleluja!

Termine

28.4.19 Essen – Zeche Carl Tickets
01.5.19 Bonn – Pantheon Tickets
02.5.19 Köln – Kulturkirche Tickets
03.5.19 Düsseldorf – Christuskirche Tickets

Tausend Dank an:

Clemens Ratajczak 1. Violine – Essener Philharmoniker
Angelo Bard 1. Violine – Essener Philharmoniker
Ruth Herrmann Viola – Essener Philharmoniker
Christian Fagerstrōm Violoncello – Sinfonieorchester Münster
Hans van der Zanden Horn – Brussels Philharmonic
Francesc Saez Calatayud Horn – Essener Philharmoniker

Arrangements: Roberto Reale
Aufnahme: Michael Brammann
Mix: Christian Rollwage und Simon & Jan
Mastering: Christian Rollwage
Fotos: Michael Rüttger
Artwork: Gerd Traphan

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.