Gästebuch

Einen Eintrag schreiben
(354)
(344) Marieke
Tue, 13 March 2018 09:55:50 +0100
email

....... er liebt eure Musik

(343) Marieke
Tue, 13 March 2018 09:54:49 +0100
email

Hallo ihr zwei,

Zuerst einmal muss ich sagen, ich bin froh, dass ich euch damals mal zufällig im Out gesehen habe und seitdem verfolgen kann, wie es bei euch weitergeht - eure Musik macht einfach Laune und es gibt ja so wenige Künstler heutzutage, die das Singen, die Instrumente und Texte alle gleichermaßen genial abliefern können!
Und eine kleine Anekdote muss ich noch loswerden. Im Moment läuft bei uns sehr häufig das Album "Ach Mensch". Jedes Mal, wenn die CD startet, freut sich mein kleiner Sohn (4 Monate), er liebt eure Musik

(342) Thomas
Sun, 4 March 2018 11:28:25 +0100
email

Hi!
War gestern in Münster...und habe mal nachgezählt...mir fehlt ein Kätzchen.
Grüße!

(341) Wilfried Görres
Wed, 28 February 2018 15:20:01 +0100
email

Hallo Jungs,
habe Halleluja schon 2x im Comedian Colonia gesehen, reicht aber bei Weitem nicht. Leider kann ich am 20.04 nicht und komme ganz ungeniert auf das Angebot von Simon zurück, mir die neue CD zuzusenden. Wann kann man die denn auf euer Seite kaufen.
Beste Grüße und weiter so!

(340) Aufgewachter
Mon, 26 February 2018 19:03:53 +0100

Stadtbibliothek Bremen macht Werbung für Massenmörder Hemingway, der 122 Deutsche ermordete:
https://www.youtube.com/watch?v=aKudXqfS9CM

(339) Boogie
Sat, 27 January 2018 13:19:27 +0100
email

Hi ihr zwei,

kaum habt ihr "Titanen"-Status erlangt, gelingen euch schon bald auch schier unmögliche Dinge...Tipp: Schaut mal in euren Tourplan im August nach (laut Wikipedia heißt das, was ihr demnächst vollbringt, Bilokation und bezeichnet die angebliche Fähigkeit einer oder auch zweier Person(en) ;-), an zwei Orten gleichzeitig zu sein. In der katholischen Kirche wird dieses Phänomen einigen Heiligen zugeschrieben, z. B. Antonius von Padua, Josef von Cupertino und Pater Pio. Halleluja, demnach steht ihr wohl kurz vor der Heilig- oder zumindest Seligsprechung!!!

Liebe Grüße vom Hochrhein
Boogie

(338) Jürgen
Sun, 21 January 2018 12:04:01 +0100
email

...ACH MENSCH...hab mich sooo auf heute Abend gefreut...echt schade...wünsche euch aber trotzdem auf jeden Fall ...GUTE BESSERUNG...auf dass die Seuche bald überstanden ist...werde euch zwei Granaten heute Abend mit in mein Nachtgebet einschließen...HALLELUJA !!!

(337) Wilfried Pause Görres
Wed, 17 January 2018 15:46:03 +0100
email

Hallo Simon, hallo Jan,
frohes Neues erstmal. Danke für 2x Halleluja in Köln. Einfach klasse. Hoffe ihr macht in diesem Jahr auch noch was mit euren Liedermacherfreunden. Egal, ich komm auf jeden Fall wieder ins Comedia.
In diesem Sinne!
Bis bald!

(336) Wolf Schmelter
Sun, 24 December 2017 17:32:20 +0100
url  email

Hallo Simon, hallo Jan!
Euer Liedermaching wollten wir Live hören. Am 9. November haben wir euer Programm "Halleluja" im zakk in Düseldorf gehört und ich kann nur wiederholen, was ich Simon beim CD-Kauf persönlich gesagt habe: Respekt! Euer diszipliniertes und deshalb präzises Gitarrenspiel hätte sicherlich auch einen Werner Lämmerhirt beeindruckt, der immer über "den Hannes" geschimpft hat, weil der "viel zu wenig übt!". :)

Ich spare mir jetzt Traktate über "großartige Texte". Vielleicht ist es aber für euch interessant, dass ihr einen heute 64-jährigen Fan und Kenner der Liedermacherei der 1970er Jahre tief beeindruckt habt mit euren Texten, die manchmal so unverschämt kompromislos sind, wie bei Hannes Wader, ein anderes Mal ein melancholisches Lächeln haben, wie in frühen Liedern von Mey und voller Sprachwitz sind, wie ich ihn so eloquent eigentlich nur von Schobert & Black kannte.
Chapeau und Danke für einen tollen Abend!

By the way... Das Lied, das mir nach vielen Wochen immer noch im Kopf ist, finde ich auf keiner CD. Evtl. findet ihr euer Sauflied - "...sauf mit mir die ganze Nacht, ha'm wir lang nicht mehr gemacht." ja zu trivial, um es aufzunehmen. Ich finde den nur vordergründig trivialen Handlungsrahmen "Arsch zusaufen" großartig kombiniert mit einer feinen, nicht traurigen aber anrührenden Melancholie. Durchaus auf Augenhöhe mit "Komm' gieß mein Glas noch einmal ein..." von Mey oder "Adieu, Kumpanen" von Degenhardt. Ein großartige Nummer. Nehmt sie doch mal live auf!

Grüße aus Düsseldorf
Wolfgang

(335) Paul
Tue, 19 December 2017 18:13:05 +0100
email

Hallo Jan & Simon, super schöner Abend am 17. Nov. in Durlangen mit unseren Bekannten. Freue mich jedesmal wenn ich eure CD anhöre. Durch Eure original Unterschrift, ist sie noch wertvoller.
Danke Paul und Sabine aus Mutlangen


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha